Osterdeko mit Edding DIY

Osterdeko aus der Natur – Basteln mit edding DIY

Alle Jahre wieder. Keine Angst, es ist nicht schon wieder Weihnachten, aber Ostern steht nun kurz vor der Tür. Die Osterferien haben für viele schon begonnen und wir alle freuen uns auf ein paar Tage im Kreise der Familie & Freunde. Wie wäre es mit einer schönen Osterdeko direkt aus der Natur? Du fragst Dich wie das gehen soll? Na dann lies jetzt einfach weiter.

Vor der Osterdeko heißt es: Ab an die frische Luft!

Erich Kästner hat es mal so gesagt: „Die Seele wird vom Pflastertreten krumm. Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden und tauscht bei ihnen seine Seele um. Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm. Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.“

Und Herr Kästner hatte Recht. Denn nichts eignet sich besser zum Abschalten und Auftanken, als ein Spaziergang im Wald. Ein Waldspaziergang erfrischt und belebt Dich, zudem wird Dein Puls ruhiger und Dein Kopf frei. Schnapp Dir einfach Deinen Partner und die Kinder…auf geht’s. Vergiss‘ aber eine kleine Tüte oder eine kleine Box nicht, denn Du solltest jetzt etwas Moos sammeln, damit Du danach bei einem Kakao, Kaffee oder Tee, Deine Osterdeko basteln kannst.

Was brauchst Du noch so?

  • ausgeblasene Eier (diese solltest Du vorsichtig Teilen und gründlich auswaschen)
  • Teelichte
  • kleine Gläser (z. B. Marmeladengläser)
  • Edding 750 Lackmarker in gold
  • und natürlich Dein gesammeltes Moos

Auf die Plätze, fertig, DIY!

Nimm‘ Dir nun Deine bereits geteilten und gereinigten Eierschalenhälften. Die Oberfläche sollte sauber und trocken sein, damit die Haftung der Lackmaltinte auch gewährleistet ist. Nun nimm den Edding 750 Lackmarker und schüttle ihn kräftig (natürlich mit geschlossener Kappe). Entferne die Kappe, setze den Stift auf ein Stück „Testpapier“ und pumpe einige Male mit der Spitze, bis die Lackmaltinte in der Spitze ankommt. Schreibe den Stift nun auf dem Testpapier mit einigen Strichen. Jetzt ist der Stift bereit und Du kannst die Eierschalen von innen komplett mit dem goldenen Lackmalstift ausmalen.

Jetzt stelle die Eierschalen am besten in eine Eierpappe ab. So kann der Lack ganz in Ruhe trocknen. In der Zwischenzeit kannst Du nun die Gläser mit dem, von Dir gesammelten, Moos befüllen. Sobald der Lack in den Eierschalen getrocknet ist, kannst Du diese vorsichtig auf die einzelnen Moosgläser setzen und in jede Schale ein Teelicht platzieren.

Schon ist Deine individuelle und vollkommen selbstgemachte Osterdeko fertig. Wir wünschen Dir viel Freude beim Gestalten!

By the way

Sollte Dir beim Basteln dieser wunderschönen Deko eine Eierschale zerbrechen, kannst Du diese zerbrochenen Schalenstücke mit Hilfe von dem z.B.  UHU Bastelkleber auf Deine Oster- oder Tischkarten als Zusatzdeko kleben. Ein wahrer Eyecatcher, den Niemand so schnell vergisst.

 

Ein Gedanke zu „Osterdeko aus der Natur – Basteln mit edding DIY“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 + = 66